Seide - teppichhandel, wm kompetenz gmbh, ihr kooperationspartner.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Seide

Teppich-Herkunftsländer
 
Seide ist eine der kostbarsten Naturfasern, die wir kennen. Sie ist geschmeidig, reißfest, weich fließend und von edlem Glanz.
Die Kunst der Seidenweberei stammt nach mündlicher Überlieferung aus China und ist über 4700 Jahre alt.
Um die wertvolle Seide zu besitzen, wurden diplomatische Beziehungen geknüpft, Kriege geführt und beschwerliche Reisen unternommen. Die historische Seidenstraße von China in den mittleren Orient ist ca. 8000 km lang.
Eine Reise dauerte mehrere Jahre, der bekannteste Reisende war wohl Marco Polo.

Seidenteppiche gehören zum Kostbarsten was Teppichhändler weltweit anbieten können.

Die besonders wertvolle Naturseide ist fest, und durch ihre Feinheit entstehen die filigransten Ornamente von unnachahmlichem Glanz.

Es sind Kunstwerke, die sich vorzugsweise als Wandschmuck eignen.

Hersteller der kostbaren Seide ist die Seidenspinnerraupe, die heute nur noch gezüchtet wird.

Der eigentliche Seidenfaden ist der Kokon der eingepuppten Raupe und kann bis zu 8 km lang werden.

Davon können 500-800 m aufgespult werden. 1 Gramm gesponnener Seidenfaden ist 9 km lang.
 
 
 
 
 
 
 
Copyright 2016.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü